Nachschau - Veranstaltung am 27.02.2010

Sicherheitspolitisches Eintagesseminar

zum Thema

Innere und äußere Sicherheit -

zwei Seiten einer Medaille?

Referenten:

Dr. Dieter Romann

Referatsleiter in der Abteilung Öffentliche Sicherheit des BMI

Hans-Peter Weinheimer

Oberst a.D., Buchautor und Sonderkorrespondent „Bevölkerungsschutz“

der Zeitschrift „Europäische Sicherheit“

Udo Eschenbach

Konzernrepräsentant Deutsche Post AG

am Samstag, 27. Februar 2010, 09.00 - 15.30 Uhr

in der Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien,

Ferdinand-Lassalle-Straße 21, 04109 Leipzig (!)

 

Zum Thema:

Die Verflechtungen von innerer und äußerer Sicherheit haben in den letzten Jahren immer mehr zugenommen. Die Abwehr terroristischer und anderer asymmetrischer Bedrohungen innerhalb Deutschlands ist vorrangig eine Aufgabe der für die innere Sicherheit zuständigen Behörden von Bund und Ländern. Jedoch kann die Bundeswehr zu ihrer Unterstützung mit den von ihr bereitgehaltenen Kräften und Mitteln immer dann im Rahmen der geltenden Gesetze zum Einsatz kommen, wenn nur sie in der Lage ist, den Schutz der Bevölkerung oder der Infrastruktur sicher zu stellen.

Gleichzeitig muss sie aber auch die Fähigkeiten entwickeln oder bewahren, die zur Lösung und Bewältigung  für die globalen Herausforderungen nötig sind.

Der Einsatz der Bundeswehr im Inneren ist umstritten, die Bedrohungslage für Außenstehende diffus. Auf der Tagung soll einen Überblick über mögliche und konkrete Bedrohungen gegeben und die Zuständigkeiten, Kompetenzen und Strategien der Akteure dargestellt und diskutiert werden.

Programm 

09:00 Uhr  Begrüßung und Eröffnung der Tagung

09:15 Uhr  Vortrag - Innere Sicherheit:  Aktuelle Herausforderungen aus Sicht des

                 Bundesministeriums des Inneren

                 Dr. Dieter Romann,

                 Referatsleiter in der Abteilung Öffentliche Sicherheit des BMI

10:45 Uhr  Kaffee-/Teepause

11:00 Uhr  Vortrag - Bevölkerungsschutz in Deutschland: Kann der Staat seine Bürger

                 schützen?

                 Hans-Peter Weinheimer, Oberst a.D., Buchautor und

                 Sonderkorrespondent „Bevölkerungsschutz“ der

                 Zeitschrift „Europäische Sicherheit“

12:30 Uhr  Mittagspause

13:15 Uhr  Vortrag - Die Sicherheitsinteressen eines  weltweit operierenden Konzerns

                 Udo Eschenbach, Konzernrepräsentant Deutsche Post AG

15:00 Uhr   Auswertung und Ende der Tagung

 

Oben                                                                                                                                                                    Zurück

Unsere Partner: