Nachschau - Veranstaltung vom 08. - 10.02.2013

 

 

 

 

 

Eintagesseminar
zum Thema

Die neue Bundeswehr –

Auswirkungen auf Wirtschaft

und Gesellschaft

am Samstag, 30. Juni 2012, 08.30 - 15.30 Uhr 

in der Sächsischen Landesanstalt

für privaten Rundfunk und neue Medien

 Ferdinand-Lassalle-Straße 21, 04109 Leipzig
 

Zur Veranstaltung:

Neue sicherheitspolitischer Anforderungen und der demographische Wandel verlangen auch von der Bundeswehr Anpassung. Mit dem neuen Standortkonzept gehen einschneidende Veränderungen für die betroffenen Regionen einher.

Welche Konsequenzen hat das für Infrastruktur, Einzelhandel und Lebensgefühl der Menschen? Wie reagieren die kommunalpolitischen Verantwortungsträger? Verlangt die Neuausrichtung der Bundeswehr auch eine Umorientierung im Einsatzkonzept für die Reservisten unter den Soldaten?

Die Tagung versucht, den Blick zu schärfen und Antworten zu finden.

 

 Programm

ab 08:30 Uhr

Empfang zum Kaffee, Foyer vor dem Vortragssaal

09:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung der Tagung

09:10 Uhr

Die Bedeutung der Reservisten in der „neuen Bundeswehr“

MdB Roderich Kiesewetter, Oberst i.G., Präsident des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.

10:40 Uhr  

Kaffee-/Teepause

10:50 Uhr

Die Rolle der Bundeswehr als Wirtschaftsfaktor

Oberst d.R. Udo Eschenbach, Deutsche Post AG – Konzernrepräsentant Military Affairs Bw/NATO

12:20 Uhr 

Mittagspause

13:30 Uhr

Standortschließungen im ländlichen Raum – die Kommunalpolitik in der Verantwortung

Jenny Reissig, Bürgermeisterin der niedersächsischen Gemeinde Ehra-Lessien

15:30 Uhr 

Verabschiedung

 

 

Oben                                                                                                                                                                    Zurück

Unsere Partner: