Nachschau - Veranstaltung am 11.10.2012

 

  

 

 Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik e.V.  

Sektion Strausberg / Königs Wusterhausen

 

Deutsche BundeswehrVerband

Kameradschaft ehemaliger Soldaten/Reservisten/Hinterbliebener

Strausberg

 

Informationsbesuch

des

Bundeswehrkrankenhauses Berlin

mit einem Vortrag

zum Thema 

Die Behandlung von Bundeswehrangehörigen

mit einsatzspezifischen Verletzungen.

Erfahrungen des Sanitätsdienstes bei Auslandseinsätzen.

 

am  Donnerstag, 11. Oktober  2012, ab 12:30 Uhr

Scharnhorststrasse 13

10115 Berlin

 

Anfahrt:

Mit S-5 ab Strausberg, (10:35 ab Nord, 10:46 ab Vorstadt) bis Berlin Hbf, weiter mit Bus Linie 120 vom Bahnhofvorplatz Richtung Frohnau ab 11:57, an  Bus-Haltestelle Bundeswehrkrankenhaus (Berlin) 12:06 Uhr.

 

Programm:  

Bis 12:15  Uhr   Eintreffen im Empfangsbereich des Bundeswehrkrankenhauses.

                            Einnahme von Mittagessen in der Cafeteria gegen Bezahlung ist

                            organisiert.

13:15 Uhr           Begrüßung durch den Chefarzt des Bundeswehrkrankenhauses,

                            Herrn Flottenarzt Dr. Wolfgang Titus.

13:30 Uhr           Kurzvorträge mit Aussprache zu den Aufgabenfeldern, der

                            Struktur des Bundeswehrkrankenhauses sowie zu den Erfahrungen

                            des Sanitätsdienstes  bei den Auslandseinsätzen.

15:30 Uhr           Besichtigung der Krankenhauseinrichtung

 

Oben                                                                                                                                                                    Zurück

Unsere Partner: